Photo © www.Lindner-Group.com
Photo © www.Lindner-Group.com
Photo © www.Lindner-Group.com
Photo © www.Lindner-Group.com
Photo © www.Lindner-Group.com
Photo © www.Lindner-Group.com

Poststrasse Ostermundigen

 Voltar à lista de projetos
Endereço
Poststrasse 11, 3072 Ostermundigen, Suíça
Ano
2021
Cliente
HRS Real Estate AG

An der Poststrasse im schweizerischen Ostermundigen entstand kürzlich ein neues Bürogebäude: Das Dienstleistungszentrum wurde auf dem ehemaligen Industrieareal der „Acifer-Halle“ in direkter Nähe zum Bahnhof errichtet und beinhaltet moderne Büroräumlichkeiten mit Platz für rund 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Erdgeschoss des Gebäudes befinden sich weitläufige Einzelhandels- und Gewerbeflächen.

Bei den ca. 18.000 m² umfassenden Mietflächen setzte man auf eine helle und ruhige Gestaltung: Die Innenräume zeichnen sich durch viel Weiss, helle Holztöne und grau gemusterte Teppichböden aus – so entsteht eine einladende und freundliche Atmosphäre. Die Aussenarchitektur ist ebenfalls ein echter Blickfang: Die braune Fassade schafft einen Bezug zur früheren industriellen Nutzung der Gegend. Besonders dynamisch wirkt das Gebäude durch die terrassierte Abstufung und die Dachbegrünung.

Alles in allem stellt die Poststrasse den optimalen Ort für den Touring Club Schweiz (TCS) dar: Dieser bündelt hier als Langzeitmieter seine deutschschweizerischen Verwaltungsstandorte. Dabei erfolgte die Gestaltung der Räume nach den Vorstellungen des Mieters.

Lindner war maßgeblich am Innenausbau des Gebäudes beteiligt – der Komplettanbieter produzierte, lieferte und montierte Trennwände, Türen und Böden: Beispielsweise wurde die Glastrennwand Lindner Life Clear ursprünglich für das Polizei- und Justizzentrum in Zürich entwickelt und entspricht daher bereits den strengen schweizerischen Anforderungen in Bezug auf Brandschutz, Erdbebensicherheit und Akustik.

Darüber hinaus sorgt sie für eine räumliche Abtrennung der einzelnen Büros und Besprechungsräume – dank transparentem Glas bleiben die Räume dennoch lichtdurchflutet. Die dazu passenden raumhohen Holztüren in weißem HPL-Dekor stammen aus dem Lindner Werk in Ostrov.

Ergänzend wurden außerdem revisionierbare Schalterpaneele eingebaut. Zwischen den Glastrennwänden setzte Lindner Holztrennwände sowie klassischen Trockenbau ein – die Gewerke ergänzen etliche Sonderwandabschlüsse, die verdeckt in das Wandsystem integriert wurden. Der Doppelboden LIGNA komplettiert die harmonische Optik der Innenräume.

Für den Eingangsbereich des Gebäudes galten erhöhte Brandschutzanforderungen: Dort wurden die feuerhemmende Glastrennwand Lindner Life Stereo 125 sowie die 49 mm starken Holztüren mit EI30 Prüfzertifikat verbaut. Dank den Lindner Bodenschotts konnte die Brandschutzwirkung noch weiter verbessert und der Schallschutz auf einen Rw-Wert von 44 dB erhöht werden.

Eingesetzte Lindner Produkte:

• Glastrennwände Lindner Life Clear und Lindner Life Stereo 125 │ 1.385 m²
• Holztrennwand Lindner Logic │ 850 m²
• Holztüren
• Aluminiumrohrrahmentüren GTB
• Doppelboden LIGNA │ 11.000 m²

Mehr Informationen zum Projekt unter https://www.lindner-group.com/de_DE/referenzen/detail/poststrasse-ostermundigen-32966/.

Outros projetos por Lindner Group

Progressiver Reinraumausbau
Marslev, Denmark
Unternehmenszentrale Fielmann AG
Hamburg, Alemanha
Terminal 2, Flughafen Oslo
Gardermoen, Norway
Neues Zentralgebäude FH Bielefeld
Bielefeld, Alemanha
Deutsches Fußballmuseum
Dortmund, Alemanha